KSW Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH - Lokomotiven

Die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein hat ihren Lokomotivpark in den letzten Jahren umfassend modernisiert und besitzt heute nur noch Drehgestellloks. Die letzte der typischen Jung-Loks der Bauart R 42 C verließ im Februar 2003 die Kreisbahn, nachdem bereits schon länger keine Einsätze mehr erfolgt waren. Mit der ehemaligen SK 11 bleibt eine Lok im Siegerland bei den Eisenbahnfreunden Betzdorf e.V. (EFB) im Siegener Bahnbetriebswerk erhalten. Interessanterweise besitzt die KSW heute keine zwei Loks der gleichen Bauart und somit einen heterogenen Park aus MaK-/Vossloh-Loks. Über eigene Waggons verfügt das Unternehmen nicht, für die Magnesitsintertransporte waren einige Tads der Ermewa angemietet. Aktuell mietet die KSW 15 Coilswagen von der VTG für die Transporte Dortmund Hafen – Neunkirchen (EMW).

Die Wartung aller Loks erfolgt in einem Rechteckschuppen in Siegen-Eintracht.

© Michael Baier Nummer:
Hersteller:
Fabrikdaten:
Bauart:
NVR:
Bemerkung:
42
VSFT
1001108/2001
G 1700 BB
92 80 1277 902-3 D-KSW
im Einsatz
 
© Rolf Alberts Nummer:
Hersteller:
Fabrikdaten:
Bauart:
NVR:
Bemerkung:
43
VSFT
1001327/2002
G 2000 BB
92 80 1273 018-2 D-KSW
im Einsatz
© Michael Baier Nummer:
Hersteller:
Fabrikdaten:
Bauart:
NVR:
Bemerkung:
44
VL
1001462/2003
G 1000 BB
92 80 1271 004-4 D-KSW
im Einsatz
© Michael Baier Nummer:
Hersteller:
Fabrikdaten:
Bauart:
NVR:
Bemerkung:
45
MaK
1000866/1991
G 1204 BB
98 80 0276 016-9 D-KSW
ex SERSA "Bettina"; im Einsatz
© Michael Baier Nummer:
Hersteller:
Fabrikdaten:
Bauart:
NVR:
Bemerkung:
46
VL
5001680/2008
G 1700-2 BB
92 80 1277 807-4 D-KSW
im Einsatz