"Unterwesterwaldbahn" Siershahn – Limburg (Lahn)

Im Personenverkehr weniger stark frequentiert, dient diese eingleisige Strecke hauptsächlich der Abfuhr von Ton, der im Tagebau gewonnen wird. Im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme der Neubaustrecke Köln – Rhein-Main entstand bis 2002 ein neuer Bahnhof in Montabaur, der am Stadtrand nahe der Autobahn A3 gelegen ist. Die Güterzüge der DB Schenker Rail Deutschland AG verkehren mit Dieselloks der Baureihen 225 und 294, im Personenverkehr kommen Triebwagen der vectus Verkehrsgesellschaft mbH bzw. seit 14.12.2014 der HLB Hessenbahn GmbH zum Einsatz.

 

Eröffnungsdaten:
30.05.1884: Siershahn – Limburg (Lahn)

Kursbuchstrecken:
189 Altenkirchen – Limburg (Lahn)
166 q Altenkirchen – Limburg (Lahn)
194 p Altenkirchen – Limburg (Lahn)
251 p Altenkirchen – Limburg (Lahn)
251 m Altenkirchen – Limburg (Lahn)
251 e Siershahn – Limburg (Lahn) (ab 1972)
422 Siershahn – Limburg (Lahn) (ab 28.05.1972)
423 Siershahn – Limburg (Lahn) (ab 1975)
629 Siershahn – Limburg (Lahn) (seit 31.05.1992)

Streckennummer:
3731 Staffel – Siershahn

Weitere Informationen:
Ausführliche Informationen zur Strecke sind in diversen Printveröffentlichungen erhältlich.