Bahngesellschaften des Westerwaldes

Die ab 1994 umgesetzte Bahnreform hat frischen Wind in das Bahngeschehen Im Westerwald gebracht. Bis Mitte der neunziger Jahre mehr oder weniger durch die Staatsbahn sowie kleineren Privatbahnen bestimmt, sind auch inzwischen die Verkehre einiger Strecken der DB Netz AG in fester Hand von nichtbundeseigenen Eisenbahnen - sogenannter NE.

Im Jahr 2001 wurde der Regionalverkehr des "Westerwald-Taunus-Netzes europaweit ausgeschrieben und zwischenzeitlich an die vectus Verkehrsgesellschaft mbH vergeben. Die DB Regio AG ist aber weiterhin mit den RE-Zügen zwischen Koblenz und Gießen präsent und stellte bis Ende 2011 den Großteil der RB-Leistungen östlich von Limburg (Lahn). Im Dezember 2011 hat die HLB Hessenbahn GmbH den RB-Verkehr auf dem Abschnitt zwischen Limburg (Lahn) und Gießen übernommen, im Dezember 2014 folgten weitere Strecken im Westerwald (ex vectus).

Der Güterverkehr der Region ist auch heute noch mehrheitlich in der Hand der DB-Tochter DB Schenker Rail Deutschland AG. Regionale Bedienungen erfolgen zudem durch die Regionalbahnen Westerwaldbahn des Kreises Altenkirchen GmbH (WEBA) und KSW Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH, zumeist jedoch im Auftrag der DB Schenker. Ein Teil des Tonverkehres war von Januar 2004 bis Ende 2006 in der Hand des DB-Konkurrenten TX Logistik AG. 2010 folgten gleich vier neue Bahngesellschaften mit Regelverkehr im Westerwald und der Lahn:

  • Im Mai 2010 hatte die RTS Rail Transport Service Germany den Transport von Ausbruchmaterial von Cochem nach Wallmerod aufgenommen.
  • Seit 24.06.2010 fährt die BASF vier Mal pro Woche Kalk aus Steeden nach Ludwigshafen.
  • Seit 13.07.2010 bringt die TWE Bahnbetriebsgesellschaft (seit 19.08.2015: Captrain Deutschland CargoWest) Luppen zum Anschluss Mannesmann nahe Würgendorf.
  • Seit 17.12.2010 transportierte die Brohltalbahn Papier nach Limburg (Lahn).

Fahrpläne der Bahngesellschaften finden sich in einem eigenen Bereich.

Am 20.08.2003 konnte Jürgen Rech die G 1206 der duisport rail mit einem Zug nach Stadtallendorf in Runkel im Bild festhalten.

 
Bahngesellschaft Verkehre
BASF SE
Kalktransporte Steeden – Ludwigshafen seit 2010
Brohltal-Schmalspureisenbahn Betriebsgesellschaft mbH
Papiertransporte Koblenz – Limburg (Lahn) von Dezember 2010 bis Dezember 2016
Captrain Deutschland CargoWest GmbHLuppentransporte nach Würgendorf seit Juli 2010
DB Cargo AGsiehe: DB Schenker Rail Deutschland AG
DB Regio AGPersonenverkehre Koblenz – Gießen und Limburg – Frankfurt am Main / Wiesbaden
DB Schenker Rail Deutschland AGGüterverkehre im Westerwald und auf der Lahntalbahn sowie Tontransporte Westerwald – Italien
Eifelbahn Verkehrsgesellschaft mbH (EVG)
Ausflugspersonenverkehr "Kasbachtalbahn" (Hönningen –) Linz (Rhein) – Kalenborn, EIU "Brexbachtalbahn" Siershahn – Grenzau, regionaler Güterverkehr
HellertalBahn GmbH (HTB)Personenverkehr auf der "Hellertalbahn" Betzdorf – Haiger – Dillenburg bis 12.12.2015
HLB Hessenbahn GmbHPersonenverkehr auf der "Lahntalbahn" sowie im Westerwald
KSW Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbHGüterverkehre im Siegerland und Scheuerfeld – Betzdorf – Würgendorf
Railion Deutschland AGsiehe: DB Schenker Rail Deutschland AG
RTS Rail Transport Service Germany GmbHAusbruchtransporte nach Wallmerod von Mai 2010 bis September 2011
Siegener Kreisbahn GmbH (SK)siehe: KSW Kreisbahn Siegen-Wittgenstein GmbH
TWE Bahnbetriebs GmbHsiehe Captrain Deutschland CargoWest GmbH
TX Logistik AGTonverkehre von Januar 2004 bis Ende 2006.
vectus Verkehrsgesellschaft mbHPersonenverkehre Au – Limburg, Limburg – Siershahn, Koblenz – Gießen und Limburg – Wiesbaden von 2004 bis 2014
Westerwaldbahn GmbH (WEBA)Personenverkehre Betzdorf – Daaden, Güterverkehre Betzdorf – Selters