Einleitung - Die Westerwälder Bahnen "heute"
Herzlich willkommen auf den Internetseiten zu den Eisenbahnstrecken im Westerwald und an der Lahn. Hier soll möglichst aktuell über das Geschehen auf den Schienenstrecken sowie allgemein über die Entwicklung der Bahn in der Region berichtet werden.

Mit seinen vielen bekannten Fotomotiven bietet der zwischen Sieg und Lahn gelegene Westerwald – mit dem Rheintal als westliche und dem Dilltal als östliche Begrenzung – dem Eisenbahnfreund für Aufnahmen vom Regel- oder Sonderzugverkehr interessante Möglichkeiten. Besonders die Tontransporte im Bereich des Unterwesterwaldes mit zum Teil über 2.000 Tonnen schweren Güterzügen sind als Ausflugsziel zu empfehlen.

Vor mehr als zehn Jahren hat auch die "moderne" Bahn im Westerwald Einzug erhalten: Im August 2002 konnte die Neubaustrecke Köln – Rhein-Main in Betrieb genommen werden, die den Westerwald in Nord-Süd-Richtung weitgehend parallel der Autobahn A 3 durchquert. Seit Dezember 2014 bedient die Hessische Landesbahn die Strecken des Westerwaldes mit Dieseltriebzügen im Personenverkehr und im Güterverkehr tummeln sich inzwischen zahlreiche Privatbahnen.

Falls Sie Kritik loswerden, Anmerkungen machen oder bei Änderungen benachrichtigt werden wollen, setzen Sie sich bitte mit der Redaktion in Verbindung.

07.08.2016 in Westerburg 07.08.2016 in Neunkirchen 07.08.2016 in Zeppenfeld
17.05.1990 in Daaden 10.06.2016 in Betzdorf 23.05.2016 in Altenkirchen
17.05.2017 in Limburg (Lahn) 06.05.2016 in Goldhausen 19.08.1988 in Wilsenroth
aktuelle Meldungen | aktuelle Bilder